EBW logo

Fortbildungen:

Wie kommt Gott in die Köpfe und Herzen unserer Schüler und Schüle

Datum: Do 28.03.19, 14.30 - 18.00 Uhr
Ort:Christuskirche Sulzbach-Rosenberg, Neustadt 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Religiöse Bildung und ihre Träger

Zu dieser religionspädagogischen Grundfrage bietet uns Frau Dr. Szagun ihre profilierte und praktizierte Antwort. Sie ist ausgewiesene Expertin für Fragen der religiösen Sozialisation auf der Basis ihrer Langzeit- Untersuchung "Kinder erleben Theologie" in Rostock. Zentral wichtig ist danach für religiöses Lernen nicht die kognitive und verbalsprachliche Dominanz, sondern ein mehrperspektivisches "Gotteskonzept, bei dem die kognitive (Gottesverständnis) und die emotionale bzw. motivationale Dimension (Gottesbeziehung) unterschieden" und je nach Alter verschieden gewichtet und praxiswirksam umgesetzt werden.

Ablauf: 14.30 Uhr: nach einem Schultag gut ankommen,
15.00 Uhr: Begrüßung und geistlicher Impuls,
15.15 Uhr: Wie kann ein Gottesverständnis angebahnt werden, das mitwächst und eine
potenzielle Gottesbeziehung stützt statt sie zu stören (Teil 1)
16.30 Uhr: Pause
16.45 Uhr: Themenarbeit Teil 2,
17.45 Uhr: Abschlussrunde
18.00 Uhr: Reisessegen.

Referent: Dr. Anna-Katharina Szuagun
Beitrag: keine Gebühr
Anmeldung: erforderlich beim EBW


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben