EBW logo

Wundernetz

Unser Projekt (bis Februar 2018):

"Gemeinsam unterwegs - das Wundernetz"

Es geht um Inklusion.                                                                        

Alle Menschen sollen die gleichen Rechte haben.
Alle Menschen sollen selbst entscheiden - wo wollen sie mitmachen?
Keiner wird ausgeschlossen.

Sechs Projektpartner aus Amberg und Amberg-Sulzbach wollen in ihren Programmen dazu beitragen, dass auch Menschen mit Behinderungen an allen Veranstaltungen teilnehmen können.

Inzwischen arbeiten über 60 Menschen mit und ohne Behinderungen im Wundernetz mit.     
Hier das Foto der Gesamtgruppe:

Im Internet finden Sie viele Infos zum Wundernetz: www.wundernetz.org
Oder rufen Sie an: 09621/3081266
oder schreiben Sie eine E-mail: hallo@wundernetz.org
Das Wundernetz ist auch auf Facebook: www.facebook.com/daswundernetz
Das Wundernetz ist auch bei Twitter: www.twitter.com/wundernetz

 

Unsere EBW-Arbeitsgruppe:

Nicht nur in unserer Arbeitsgruppe, sondern in allen Gruppen arbeiten Menschen mit Behinderungen mit.
Sie sagen, was sie interessiert.
Sie sagen, welche Informationen sie brauchen. Und welche Hilfen für sie wichtig sind.
Sie sind mittendrin in der EBW-Arbeit.
Sie bestimmen, wie das Projekt weitergeht.

Im Projekt arbeiten Menschen mit Lernbehinderung mit.
Und Menschen mit psychischer Behinderung.
Und Menschen mit Hör- oder Sehschädigung.
Und Menschen mit einer Körperbehinderung.

Im EBW kann man viele Kurse besuchen, um Neues zu lernen.
Sie sollen sich in den Kursen willkommen und wohl fühlen.
Die Kurse sollen barrierefrei sein, das heißt:

Es soll keine Hindernisse mehr für Menschen mit Behinderung geben.
Es soll auch keine Hindernisse mehr in den Köpfen geben:
Wir wollen Berührungsängste abbauchen.
 

Das haben wir bis jetzt geschafft:

Alle Menschen in den Arbeitsgruppen sind Freunde geworden.
Alle sprechen miteinander und lernen gemeinsam.
Unsere Zusammenarbeit ist sehr schön.

Jeder, ob mit oder ohne Behinderung, lernt dabei viel Neues.
Wir unterstützen uns gegenseitig!

 

Wenn Menschen mit Behinderung einen Kurs in unserem Programm besuchen möchten:

Dann können sie, wenn sie von der Grundsicherung leben müssen, Hilfe von der OBA (Offene Behinderten.Arbeit) bekommen: Tel. 09621/3081266
Das Wundernetz kann einen Zuschuss zu den Kurskosten geben.
Dafür haben in Amberg Läden einen Zuschuss gegeben, aber auch "Rottendorf leuchtet" und der Regierungsbezirk unterstützen das Projekt mit Zuschüssen.
 

^ nach oben