EBW logo

Politik und Gesellschaft:

Nebel im August

Datum: Sa 27.01.18, 20.00 Uhr
Ort:Cineplex, Regensburger Str. 1, 92224 Amberg

Filmgespräch Cineplex Amberg

15918

Zum Holocaust-Gedenktag 2018 führen EBW und KEB - schon traditionsgemäß - wieder eine gemeinsame Veranstaltung durch. Dieses Mal ein Filmgespräch im Cineplex Amberg.
Der dreizehnjährige Ernst Lossa (Ivo Pietzcker), ein ganz normaler Junge, wird während des Nationalsozialismus in eine Nervenheilanstalt eingeliefert. "Ich gehöre nicht hierher!", ruft er. "Das sagen sie alle", antwortet der Wärter. Bald macht Ernst die Entdeckung, dass in dem Institut etwas nicht stimmt. Unter Aufsicht von Dr. Walter Veithausen (Sebastian Koch) werden Menschen systematisch umgebracht - sie gelten als unwertes Leben, das dem Volkskörper schadet. Als Ernsts Freundin Nandl (Jule Hermann) auf die Todesliste gerät, will er mit ihr aus der Anstalt fliehen. Euthanasie war lange ein Tabuthema, auch im deutschen Kino.
Der Film von Kai Wessel basiert auf dem vielfach ausgezeichneten Tatsachenbuch von Robert Domes und erzählt die Geschichte des Ernst Lossa in eindringlichen Bildern ohne falsches Pathos. "Nebel im August" wahrt die schmerzhafte Erinnerung an die vieltausendfach befohlenen Ermordungen unter dem Regime der Nazidiktatur. Der Film ist die traurige Geschichte eines unbeirrbaren Helden, der sich mit bescheidenen Mitteln gegen ein übermächtiges System stemmt. (Mehr bei Cinema.de)

Beitrag: Kinopreis
Veranstalter: EBW / KEB


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben