EBW logo

Theologie und Weltanschauung:

Warum ich katholisch - warum ich evangelisch bin

Datum: Do 25.01.18, 19.30 Uhr
Ort:Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz 13, 92224 Amberg

15852

Es war nicht erst das Reformationsgedenkjahr, das die Konfessionen einander nähergebracht hat. Schon vorher gab es bei beiden Konfessionen große Schritte aufeinander zu - und doch wurde 2017 die Frage wieder auch ganz besonders deutlich: Warum ist eine völlige Einigung zwischen beiden Kirchen (noch) nicht möglich - trotz der erheblichen Fortschritte in der Ökumene? Wird immer noch - trotz vieler wortreicher Beteuerungen - mehr auf die Unterschiede als auf die Gemeinsamkeiten geblickt?
An der Basis werden die Grenzen kaum mehr wahrgenommen und beachtet, und dennoch bleiben die meisten Christen ganz bewusst ihrer eigenen Konfession treu. Das Bekenntnis dazu macht das Nachdenken über den eigenen Glauben erforderlich.
Johann Ott, Studiendirektor a.D. und Siegfried Kratzer, Seminarrektor a.D. bekennen sich sowohl zur Ökumene aber doch auch bewusst zu ihrer eigenen Konfession. Für beide war im Studium das Fach Theologie wichtig. Beide beschäftigen sich noch heute intensiv mit Fragen der Ökumene, der evangelischen und katholischen Konfession. Beide reflektieren über ihren eigenen Glauben.
Unter der Moderation von Pfarrer Joachim von Kölichen legen im Kurzreferat und Gespräch beide ihre Positionen dar und beantworten Fragen des Moderators und der Zuschauer.

Referent: Johann Ott / Siegfried Kratzer
Beitrag: 5 € / mit Hörerausweis frei
Veranstalter: EBW / KEB/ Evangelisch in Amberg


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben