EBW logo

Reisen / Wanderungen / Fahrten:

Gsängerkirchen im Dekanatsbezirk

Datum: Sa 30.09.17, 8.30 - 17.15 Uhr
Ort:08:30 Uhr Treffpunkt Schwandorf, Parkplatz "Festplatz"

Exkursion

GUSTAV GSAENGER (1900-1989)

Auf engem Raum zwischen Amberg, Sulzbach-Rosenberg und Schwandorf versammeln sich auffallend viele Kirchen des Münchener Architekten Gustav Gsaenger, Bereits sein erster Auftrag nach Eröffnung seines eigenen Architekturbüros führte ihn 1925 nach Amberg: Die Planung und Ausführung der katholischen Dreifaltigkeitskirche.
Folgte Gsaenger hier noch ganz der traditio-nellen Formsprache sakraler Bauten, zeigen die benachbarte Erlöserkirche, die Sulzbach-Rosenberger Christuskirche sowie die Erlöserkirche in Schwandorf, allesamt protestantisch, typische "Gsaenger.Merkmale" wie die besonderen Turmabschlüsse oder die Innengestaltung der Kirchenräume durch Angela Gsaenger, der Tochter des Architekten.
Optisch aus der Reihe fällt die Paul-Gerhardt-Kirche in Rieden mit ihrer ungewöhnlichen Dachlösung bei Kirchenschiff und Turm, bei der Gsaenger zudem beweist, dass für ihn "Kleinkirchen" genau so wichtig waren, wie seine großen Kirchenbauten.
Die Exkursion ermöglicht einen kompakten Überblick die Entwicklung Gustav Gsaengers und verdeutlicht die Wesensmerkmale der genannten Kirchenbauten.

Referent: Renate Möllmann, Dom- und Kirchenführerin in Regensburg, Pilgerwegbegleiterin.
Beitrag: 28 € für Tagesbegleitung, Bustransfers und Kirchenführungen (ohne Mittagessen).
Veranstalter: EBW / KEB/ Erlöser
Anmeldung: Anmeldung bei EBW 09621/496260, KEB 09621/4775520

Mehr Infos im Faltblatt dazu


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben